[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Nußdorf.

:

Bild Mitglied werden

:

Besucher:92702
Heute:8
Online:1

:

 

Geschichte :

Nußdorf
802 erstmals urkundlich nachgewiesen;

ab 12. Jhd. zur Herrschaft Madenburg;

1508 für 3000 Gulden an die Reichsstadt Landau verkauft à fast 300 Jahre Stadtdorf

1525 à Pfälzischer Bauernkrieg; 2 Monate; blutiges Ende bei Pfeddersheim

Im „Dreißigjährigen Krieg“: Seuchen und Zerstörung; nur 30 Einwohner überlebten

Durch französische Gesetzgebung: 1789 Trennung von Landau

Verwaltungsreform: 1972 zurück an Landau

Weinbau auf 450 ha

Nußdorf ist der erste Ort in der Pfalz, in dem ein Bürgermeister und ein Gemeinderat gewählt wurden ( 30. Januar 1790 )

Bauernkriegshaus

Um 1500 von dem Nußdorfer Gerichtsschöffen Hans Hohl erbaut

Am Kirchweihsonntag 1525 beschlossen die Nußdorfer Bauern in diesem Haus, sich gegen die Ausbeutung und Unterdrückung der Fürsten zu erheben à Beginn des Pfälzischen Bauernkrieges

Im 30-jährigen Krieg zerstört

1672 wieder aufgebaut auf historischem Fundament; in der heute sichtbaren Form; genutzt als landwirtschaftliches Anwesen;

1976 zum Verkauf ( einschl. Abriss) freigegeben

1978 Erwerb durch die prot. Kirchengemeinde ( Pfr. Postel)

Restauriert und erhalten durch Nußdorfer Bürger

Zur Finanzierung: jedes Jahr am letzten Wochenende im August: Bauernhausfest

 

- Zum Seitenanfang.